Wir über uns

Wir wandern mit unseren Bienen verschiedene Trachten an. Das Ziel ist, sortenreinen Honig zu erzeugen. Das sind Raps-, Kornblumen-, Akazien-und Lindenhonig. Majoran- und Edelkastanienhonig sind besondere Spezialitäten. Obstblütenhonig gelingt nicht immer, da die Bienen dann oft auch den gleichzeitig blühenden Raps anfliegen. Dann gibt es Blütenhonig.

Der Honig entspricht selbstverständlich den Qualitätsanforderungen des deutschen Imkerbundes.

Die Varroamilbe ist in den 1970er Jahren nach Deutschland eingeschleppt worden und bedroht die Existenz der Bienenvölker. Weiterhin überträgt sie auch bienenschädigende Viren.

Die Milbe wird von mir während der Saison mit bio-technischen Maßnahmen in Schach gehalten. Nach der letzten Honigernte werden die Völker mit Ameisensäure und im Winter mit Oxalsäure gegen die Varroamilben behandelt. Beide organischen Säuren kommen natürlich im Honig vor und bilden keine Rückstände. Andere Medikamente kommen nicht zum Einsatz.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Honigbude Honig direkt vom Erzeuger aus der Wedemark